News-Detailseite
17.10.2017 16:58

Reges Interesse am Seminar zum Datenschutzrecht

 

Circa 30 Mandanten informierten sich am 17. Oktober beim Mandantenseminar zu den Neuerungen der Datenschutzgrundverordnung, referiert von Rechtsanwalt Andreas Nörr.

Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung gibt es erstmals ein einheitliches, unmittelbar geltendes Datenschutzrecht in der Europäischen Union, nachdem es zuvor nur eine Harmonisierung durch einzelne EU-Richtlinien gegeben hat. Diese tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Die Übergangsregelung wurde bewusst so lange gewählt, damit die Unternehmen Zeit haben, ihre Prozesse an das neue Datenschutzrecht anzupassen, insbesondere auch zur Erstellung eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten.

Die wesentlichsten Neuerungen sind neue gesetzliche Erlaubnistatbestände, die weitere Integration der IT-Sicherheit in das Datenschutzrecht und neue Bußgelder. Diese können in Zukunft bis zu 4% des weltweiten Jahresumsatzes betragen.

Aktuelle Informationen zu den Entwicklungen des Datenschutzrechts finden Sie auch auf dem Blog von Andreas Nörr medien-internetrecht.de

 

Andreas Nörr
Rechtsanwalt Andreas Nörr

Zurück

Terminanfrage

*Ihre Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben, gespeichert und genutzt. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte findet unter keinen Umständen statt. Sofern Sie eine verschlüsselte Übermittlung wünschen, verweisen wir auf unseren PGP-Schlüssel oder das besondere elektronische Anwaltspostfach.

Adresse

Mühlbachbogen 1a
83022 Rosenheim

Tel. +49 8031 1801-0
Fax. +49 8031 1801-80
info@moeller-rae.de

Kontakt